„Ruf-mich-an 01809-66 66 66.“ Dazu ein voller Busen, der aus dem knappen T-Shirt zu platzen droht. Solche Fernsehsspots (oder Zeitungsanzeigen) haben Sie bestimmt schon gesehen und vermutlich dabei gedacht: Welcher Kerl ist so blöd und ruft diese Nummer tatsächlich an? Die Wahrheit ist: Es gibt genügend Kerle, die genau so eine Nummer brauchen und sich ihrer immer wieder bedienen. Männer eben.

Auf der anderen Seite: Für etliche Frauen (und Männer) ist Telefonsex ein recht gut bezahlter Job, den sie ausüben können, ohne aus dem Haus zu gehen. Der technische Aufwand ist gering – warum also nicht. Es ist schließlich kein  e c h t e r  S e x, sondern spielt sich nur in den Köpfen der Anrufer ab. Aufgabe der Dienstleisterin / Kundenberaterin auf der anderen Seite der Telefonstrippe: Das vorgegebene Spiel mitmachen und der Fantasie des Anrufers entsprechen. Sie ahnen schon: Ohne Menschenkenntnis, Fantasie, psychologisches Gespür und ein Höchstmaß an Sensibilität läuft da gar nichts.

Ist es ein Wunder, dass diese DienstleisterInnen, in der Realität so gut wie nie so aussehen, wie sie in ihrer Werbung versprechen? Wie sollten sie auch. Himmelt doch jeder Mann ein anderes Frauenbild an. Mal eine Blondine, mal eine Brünette, mal eine Rothaarige … Telefonsexdamen müssen alles sein – auf Zuruf und ohne dass der Anrufer bemerkt, angeschwindelt zu werden. Dabei bin ich mir ja noch immer nicht sicher, ob Kerle wirklich so blöd sind und alles glauben, was ihnen vorgegaukelt wird. Zumal die Damen doch darauf geeicht sind, das zu sagen, was Anrufer eben hören möchten.

Richtig spannend und aufschlussreich ist es jedoch, wenn ein Fotograf die Chance bekommt, Telefonsexanbieter am Arbeitsplatz abzulichten. Die Geschichten, die diese Frauen (und ein Mann) erzählen, sind amüsant – und für Kerle hoffentlich / vermutlich erhellend. Der New Yorker Fotograf Philip Toledano hatte diese einmalige Gelegenheit und zeigt das Ergebnis seiner Telefonsex-Recherche auf seiner faszinierenden Website Phonesexthebook.com. Sehens- und lesenswert.

 

Pin It on Pinterest